Hier finden Sie Neuigkeiten rund um die Stadtwerke Burg Energienetze

20.11.2020
Neuer Warngeruch für Ihre Sicherheit

Im gesamten Erdgasnetz in Sachsen-Anhalt werden ab der kommenden Woche neue Geruchsstoffe in der Erdgasversorgung eingesetzt.

Erdgas ist ein Brennstoff, der von Natur aus nicht riecht. Den typischen Gasgeruch erhält das Naturprodukt Erdgas durch Riechstoffe, sogenannte Odoriermittel, die dem Gas zugesetzt werden. Ausströmendes Gas kann dadurch schnell und bereits in kleinsten Mengen wahrgenommen werden.

Jetzt hat der vorgelagerte Netzbetreiber der Stadtwerke Burg Energienetze die Einspeisung des sogenannten Odoriermittels mitgeteilt. „Somit riecht ausströmendes Erdgas auch im Jerichower Land wie nach faulen Eiern“, erklärt Mathias Holzberger, GF der Stadtwerke Burg Energienetze und ergänzt: „Erdgaskunden der Stadtwerke, die einen entsprechenden Geruch wahrnehmen, sollten sich umgehend unter der Telefonnummer 03921 / 48 48 70 mit den Stadtwerken in Verbindung setzen. Die Störungsannahme ist rund um die Uhr besetzt.“

Mit der Beimischung des neuen Odoriermittels „Spotleak 1005“ ändert sich nichts an der Qualität des Erdgases. Die Anforderungen an die Beschaffenheit von Gasen der öffentlichen Gasversorgung zum Betrieb von Gasnetzen nach DVGW-Arbeitsblatt G 260 erfüllt der Energieversorger auch in Zukunft. „Falls sich Kunden einen Eindruck von dem neuen Odoriermittel machen möchten, liegen bei den Stadtwerken Burg in der Niegripper Chaussee 38 a demnächst entsprechende „Geruchskarten“ aus“, weist Holzberger auf Duftproben hin.


Zum Volksstimme-Artikel vom 23.11.2020 >>
13.08.2020
Stromunterbrechung am 12. August in der Holzstraße, Burg

Am Nachmittag des 12. August kam es im Bereich Holzstraße 11-13 zu einem Stromausfall. Zur Beseitigung der Störung war es notwendig, vorübergehend die Hausanschlüsse Holzstraße 7-17 (Nordseite) sowie 20 A-30 B von der Versorgung zu trennen. Ca. 40 Haushalte waren in der Zeit zwischen 11.27 Uhr und 15.38 Uhr von der Störung betroffen. Ein Teil des Stromkabels musste auf der Länge von ca. 15 Metern ausgetauscht werden. Die Versorgungssicherheit wurde wieder hergestellt.

10.08.2020
Ausfall der Stromversorgung am 08. August in Burg

Am Abend des 8. August kam es in Burg - Magdeburger Chaussee zwischen Neuendorfer Straße und Südstraße - ab 17.50 Uhr zu einer Stromunterbrechung durch ein defektes Kabel. Betroffen waren insgesamt 12 Mehrfamilienhäuser. Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Burg Energienetze war unverzüglich vor Ort, um die Störung zu beheben. Auf Grund der Haupturlaubszeit war es schwierig, die betroffenen Eigentümer zu erreichen. Es konnte zusammen mit einer Tiefbaufirma die sichere Stromversorgung gegen ca. 4.00 Uhr am Folgetag wiederhergestellt werden. Wir bitten um Verständnis.

02.06.2020
Ausfall der Stromversorgung am 02. Juni in Burg durch Fremdverschulden

Von einer Unterbrechung der Stromversorgung durch unsachgemäße Baggerarbeiten einer Tiefbaufirma waren Teile der Stadt Burg am Dienstag großflächig für ca. 90 Minuten betroffen. Immer häufiger führen öffentliche und private Bauvorhaben zu Beschädigungen am Stromnetz. „Für die angeschlossenen Kunden ergeben sich daraus häufig Stromausfälle; für die Stadtwerke Burg Energienetze zeitaufwendige Reparaturen“, so Mathias Holzberger, Geschäftsführer der Stadtwerke Burg Energienetze.

14.05.2020
Bauarbeiten in Burg: Wilhelm-Külz Straße/ Straße der Einheit

Burg. Auf Grund dringender Bauarbeiten am Gas-Versorgungsnetz im Bereich Wilhelm Külz-Straße/ Straße der Einheit war es erforderlich, die Fahrbahn halbseitig zu sperren. Die Tiefbau- und Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis 18. Mai (Montag) an. Wir bitten um Verständnis. <7p>

10.03.2020
Kabelstörung im Bereich der Magdeburger Promenade

Burg. In der Nacht vom 07. bis 08. März 2020 gab es eine Kabelstörung im 1 kV Bereich der Magdeburger Promenade. Mehrere Anschlussnehmer waren betroffen. Noch in der Nacht erfolgten Reparatur- und Tiefbauarbeiten, die Kunden konnten wieder am das Netz genommen werden. Ein Teilbereich des Ortnetzkabels wird an dieser Stelle seit 09.03. erneuert, die Arbeiten werden voraussichtlich am 12.03. abgeschlossen sein.

STROM